Sie sind hier: 

>> Gästebuch 

  |  

Impressum

  |  

Datenschutzerklärung

  |  

Kontakt

  |

Gästebuch

Ins Gästebuch eintragen
Vielen Dank, dass Sie meine Seite besuchen. Hier können Sie einen Gästebucheintrag hinterlassen.
Einträge insgesamt: 36   Einträge pro Seite: 10
[1] 2 3
Name Kommentare
36) J & J 
IP gespeichert Mozilla/5.0 (Windows NT 6.3; Win64; x64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/74.0.3729.169 Safari/537.36
Montag, 27 Mai 2019

Ich kam zu Anke, weil mein Pferd nach einer OP ein dicken Bein behalten hat, leicht lahmte und sehr aggressiv beißen und treten war.
Ich war ziemlich verzweifelt, weil die Chancen, je wieder reiten zu könnte nicht sonderlich gut standen.
Mein Pferd ließ Anke erst gar nicht an sich ran und reagierte auch ihr gegenüber hoch aggressiv, doch Anke blieb dran und nach 2,5 Stunden war die erste Behandlung gelungen. Am nächsten Tag war das Bein auf wundersame Weise deutlich schlanker, das Lahmen war weg und bereits nach dem zweiten Besuch suchte mein Pferd freiwillig liebevollen Kontakt zu mir, was ich gar nicht kannte, aber sehr genoss.
Der seelische Ballast, aber auch die körperlichen Schmerzen wurden von mal zu mal kleiner und ich kam unerwartet schnell in den Sattel eines lahmfreien, hoch motivierten und ehrlichen Pferdes. Vor einigen Wochen ließ ich das Pferd nachröntgen, da die Schwellung immer noch sichtbar ist, aber nicht mehr so stark wie vor den Behandlungen. Die gute Nachricht lautete dann, dass alles gut verheilt sei und die Schwellung lediglich nur noch ein Schönheitsfehler ist. Weitere Behandlungen erfolgten für das seelische Wohlergehen des Tieres und heute stehen wir in einem ganz innigen und magischen Kontakt zueinander.
Ich bin Anke sehr dankbar!
35) Carolin 
IP gespeichert Mozilla/5.0 (Windows NT 6.3; Win64; x64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/67.0.3396.87 Safari/537.36
Dienstag, 26 Juni 2018

Hallo,
ich möchte auch gerne mein Erlebnis im Gästebuch teilen. Ich bin zu Anke gekommen da ich ein Pferd hatte das so schwierig im Umgang und unter dem Sattel war das ich nicht mehr weiter wußte. Er hat gebissen, beim Reiten aus mir unersichtlichen Gründen aus dem Galopp einfach blockiert, hatte immer die Ohren hinten sobald jemand in seine Nähe kam, wenn ich mit dem Bein getrieben habe hat er immer danach getreten und alles neue hat ihn völlig aus der Fassung gebracht. Bevor ich auf Anke zugegangen bin habe ich alles mögliche schon versucht! Vom TA alles abchecken lassen, Sattelzeug, Chiropraktiker, Schmied etc. was also noch tun? Mir blieb eigentlich nur noch eine Idee jemand mußte mit ihm reden damit er sagen kann was nicht stimmt und wir ihm helfen können! Zum Glück habe ich mal eine Visitenkarte von Frau Gomm durch Zufall bekommen hab sie aufbewahrt und nun kam sie zum Einsatz! Wir haben auch sehr schnell einen Termin gemacht! Anke hat mit ihm kommuniziert und daraufhin behandelt. Schon nach der ersten Behandlung war eine deutliche Besserung zu merken und nach nur drei Behandlungen war das Pferd nicht mehr wieder zu erkennen!!! Mittlerweile kann ich sagen mein Pferd und ich sind wirklich ein Team geworden! Er ist total zufrieden und ausgeglichen nimmt Neues gerne ja sogar mit Freude und Neugier an keine angelegten Ohren mehr kein beißen kein blockieren! Wir gehen ins Gelände galoppieren über Plane und haben sogar unsere erste Schleife auf dem Turnier bekommen! Ich kann mich gar nicht genug bei Anke für Ihre Hilfe bedanken! Ich hoffe das viele Menschen ihrem Tier diese Chance geben und es nicht als böse und unreitbar abstempeln und einfach weggeben! Vielen Dank! Carolin
34) Verena Becker 
IP gespeichert Mozilla/5.0 (iPhone; CPU iPhone OS 11_4 like Mac OS X) AppleWebKit/605.1.15 (KHTML, like Gecko) Version/11.0 Mobile/15E148 Safari/604.1
Montag, 18 Juni 2018

Ich bin vor über einem Jahr, durch Empfehlung einer Freundin, mit meiner Ami-Cocker-Hündin zu Anke gekommen. Sie hatte einige Beschwerden die kein TA behandeln konnte und ich mit meinem Latein am Ende war. Nach 4-5 Behandlungen hat sich meine Hündin um 180C gedreht, natürlich positiv. Sie mochte nie wirklich Kleinkinder, hatte nach Hundekot gesucht, verlor ab und an ihren Urin. Nach diesen Behandlungen war sie wie ausgewechselt und hatte ihren 2. Frühling sie ist jetzt 12 und ist seid dem Topfit.
Ich ziehe meinen Hut vor Ankes unglaubliche Arbeit. Seid dem gehe ich nicht mehr zum TA, außer es ist ein Notfall, aber für alles andere lasse ich Anke erst einmal drüber sehen.
Vielen Dank für die unglaubliche Arbeit.
Liebe Grüße
Verena mit Justy und Ute
33) Martin P. 
IP gespeichert Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:45.0) Gecko/20100101 Firefox/45.0
Dienstag, 3 April 2018

Nicht nur dem Tier wird bei Bedarf geholfen!

Seit weit über zehn Jahren litt ich unter sehr starken Haut- bzw. Barthaarwurzelentzündungen, die teilweise sogar in Hautkliniken stationär behandelt werden mussten. Die Hautärzte haben wirklich von A-Z alles vergebens ausprobiert.
Wie bei jedem anderen auch, hat die Haut nur reagiert, und war selbst nicht die Ursache meiner Probleme!

Meine seelischen Probleme wurden endlich angegangen!

Natürlich ist es mit einem Seelenstriptease und einmal Handauflegen nicht getan. Aber wenn man sich bewusst auf die Behandlung einlässt, und auch bereit ist, seine Ängste, Sorgen und Nöte
noch einmal bewusst ans Tageslicht zu holen, kann einem hier in der Praxis geholfen werden!

Von den ersten Kindheitsprägungen, bis hin zum hier und jetzt und heute, hat sich im übertragenen Sinne alles aufgestaut.
Es wurden nicht nur gedankliche Knoten aufgelöst, sondern letztendlich die ganze Seele auf null gesetzt. Es hat sich so angefühlt, als hätte man mir im wahrsten Sinne einen riesen Rucksack Ballast abgenommen, und im gleichen Moment eine dunkle Wolkendecke aufreißt.

Kurzum gesagt, es wurden viele Prozesse in Gang gesetzt, die zum Teil noch immer in Arbeit sind, aber ihre positiven Wirkungen bereits sehr zeitnah deutlich zu spüren waren.
Denn nicht nur meine entzündete Haut hat sich um nah zu 90 gebessert, sondern auch meine zum Teil sehr heftigen Gemütsstimmungen Aggressionen haben sich sehr deutlich zum positiven bzw. auf ein ganz normales Maß regeneriert.

Also, auch mir als menschlicher Zweibeiner konnte Anke Gomm wirklich weiter helfen!

Ich kann mich an dieser Stelle nur herzlichst bedanken, und Anke Gomm mit ruhigem Gewissen weiterempfehlen.

Martin P.
32) Wilda Hummerjohann 
IP gespeichert Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:49.0) Gecko/20100101 Firefox/49.0
Donnerstag, 17 November 2016

Liebe Hundefreunde, unserem Hund Balou,
von dem ich im September berichtete, geht
es richtig gut! Seine offenen Wunden sind
völlig verheilt. Er hat sich einen dicken,
glänzenden "Fellmantel" zugelegt.
Balou ist wieder fröhlich, läuft locker
seine 3-5km-Runden,ist auch manchmal ein
bisschen frech, aber insgesamt sehr zu-
gänglich und kooperativ.
Das alles haben wir Ihnen, liebe Frau
Gomm, zu verdanken! Weiterhin viel Erfolg
bei Ihrer Arbeit - wir empfehlen Sie sehr
gern weiter. Liebe Grüße, Wilda Hummerjohann.
31) Wilda Hummerjohann 
IP gespeichert
Freitag, 23 September 2016

Unser Hund Balou ist ein kastrierter Mischlingsrüde: Mutter reinrassige Eurasierin, Vater unbekannt verzogen,
wahrscheinlich Husky. Anders als unsere Rottweiler vorher ist er extrem ängstlich, d.h. er merkt sich alles, was für ihn unangenehm war und reagiert dann phobisch.
Autofahren und Tierarztbesuche sind nach schlechten Erfahrungen nicht möglich. Welche Einschränkungen! Nun passierte, was wir immer befürchtet hatten: Balou erkrankte sehr schwer, erbrach viertelstündlich, fraß 15 Tage nicht mehr und lag hechelnd und schweratmig unter dem Schreibtisch. Wir waren verzweifelt. Tierärzte, die wir um Hilfe baten, verlangten, dass wir den Hund gewaltsam ins Auto verfrachten sollten. Angedacht waren stationäre Aufenthalte mit Untersuchungen und Infusionen. Balou lässt keinen TA an sich heran, wohl aber Frau Gomm, die ihn schon kannte. Trotz einer schlimmen Diagnose, P e m p h i g u s, die in einigen Formen unbehandelt lt. Internet zum Tode führt,gelang es Frau Gomm, Balou wieder auf die Beine zu bringen. Wir waren vor der Behandlung schon voller Trauer gewesen und dachten, Balou würde sich endgültig von uns verabschieden.
Seit einer Woche gehen wir wieder spazieren und haben uns langsam gesteigert, bis auf immerhin einen Kilometer. Wenn man bedenkt, dass Balou den Schreibtischplatz nur noch für seine Verrichtungen im Garten verlassen hatte...! Nun meldet er sich wieder, wenn es klingelt, begrüßt uns an der Tür, frisst normal,nimmt Blickkontakt auf und wedelt freundlich. Die Erkrankung ist zwar unübersehbar, er hat bessere und schlechtere Tage und wir wissen noch nicht,wie sie weiter verläuft, aber eine TA-Behandlung mit hochdosiertem Cortisonund engmaschigen Blut- und Hautuntersuchungen (Biopsien)für die Differetialdiagnose hätte ihn umgebracht, so wie wir es von einem anderen Eurasier erfahren hatten - bei dem ging es schnell!
Insgesamt sind wir zuversichtlich, denn wir können uns ja an Frau Gomm wenden, die uns regelmäßig und treu besucht hat und uns aus der Verzweiflung helfen konnte.
Dieser Bericht soll betroffenen Hunde-besitzern Mut machen.
Liebe Frau Gomm, ganz lieben Dank für
Ihren Einsatz - schön, dass es Sie
gibt!
30) Petra Todemann 
IP gespeichert Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; Trident/7.0; tb-webde/2.6.6; rv:11.0) like Gecko
Dienstag, 19 April 2016

Liebe Anke!
Ich schon wieder,aber diesmal schreibe ich in meinem Namen!Nach wochenlangen Schmerzen im oberen Rücken und vielen versuchen durch Massage und Spritzen keine Besserung!!!
Nach zwei Behandlungen bei dir liebe Anke endlich wieder schlafen und keine Schmerzen!!!Ich weiß nicht wie du es machst..aber es ist mir auch egal !!
Vielen lieben Dank!!!!
GLG
Petra
29) Petra Todemann 
IP gespeichert Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; Trident/7.0; rv:11.0) like Gecko
Donnerstag, 1 Januar 2015

Liebe Anke!
Ich schreibe nicht zum ersten Mal in dein Gästebuch ,aber ich muß es tun !Ich danke dir von ganzem Herzen ,denn wenn ich dich nicht vor Jahren im Internet gefunden hätte ,wär mein Beagle Emily wohl nicht mehr auf dieser Welt!
Befund am 30.12.2014 HD mit Arthrose!!!!Hatte Tabletten bekommen vom TA die auch eine Zeitlang ihre Wirkung hatten !Dann vor ein paar Wochen verschlimmerte sich ihr Zustand!!Stärkere Tabletten!!Nebenwirkungen traten auf und es war kein Zustand !Irgendwie dachte ich ,HD da kann Anke ja eigentlich nicht viel machen!!??Denkste!!!!!!! Nach zwei Behandlungen läuft Emily als hätte sie nie etwas gehabt!!!!Nebenbei bemerkt gehe ich auch zu Anke Gomm zur Behandlung ,egal was ich hab!!
Vielen lieben Dank für ALLES !!
Schön das es dich gibt!
Petra
28) jennifer mehnert 
IP gespeichert Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; Trident/7.0; rv:11.0) like Gecko
Dienstag, 26 August 2014

Nun will ich doch endlich mal einen Eintrag hinterlassen und auch andere, die diese Seite besuchen wissen lassen, wie sehr Frau Gomm meiner Hündin und mir schon geholfen hat.
Meine Hündin Paula leidet immer wieder unter Scheinschwangerschaft. Außerdem hat sie diverse ängste. Bei den Scheinschwangerschaften hat die Behandlung von Frau Gomm immer sehr gut geholfen und manchmal war die Hündin schon nach wenigen Stunden wie ausgewechselt.
Dieses mal war ich zufällig kurz vor Weihnachten in der Tierheilpraxis und habe nebenbei erwähnt, dass Paula große Angst hat, wenn es stürmt und auch an Silvester. Frau Gomm meinte, auch das müsste durch ihre Behandlung besser werden. Und siehe da: normalerweise kriegt man Paula schon zwei Tage vor Silvester nicht mehr vor die Tür, wenn die ersten Knaller zu hören waren. Sie sitzt dann nur zitternd in der Ecke und will nichts. Dieses Jahr haben wir morgens einen ganz normalen Spaziergang gemacht, am Nachmittag hat sie fröhlich gespielt und sogar Abends, als es doch schon etwas mehr geknallt hat, ist sie noch fast freiwillig mit raus gekommen. Danach hat sie ganz entspannt in ihrem Korb gelegen. Wirklich beeindruckend!!!
Ich kann die Tierheilpraxis von Frau Gomm nur weiterempfehlen.
Frohes neues Jahr 2015 wünscht Jennifer Mehnert mit Paula und ihren Männern :-)
27) Rita 
IP gespeichert Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; Trident/7.0; rv:11.0) like Gecko
Freitag, 21 Februar 2014

Wow tolle Webseite :) Die Bilder sind auch toll =)
[1] 2 3
Administration
Powered by Lazarus Guestbook from carbonize.co.uk